Urgences - dépannages 24h/24 022 420 88 11

Kehrichtverwertung

Die Verwertung privaten oder industriellen Kehrichts im Kanton Genf ist von entscheidender Bedeutung für unsere Gemeinden. Dies stellt eine ökologische Herausforderung dar, die von den Ingenieuren, Chemikernd und Technikspezialisten von SIG rund um die Uhr Aufmerksamkeit erfordert – 365 Tage im Jahr. Diese Experten kümmern sich um Lösungen, die einer nachhaltigen Entwicklung für unsere Gemeinschaft gerecht werden.

Jedes Stadium der Recycling-Kette erfordert, dass SIG ein komplexes System mit streng kontrollierten Arbeitsabläufen und einer funktoniereneden Logistik unterhält. Dabei werden die städischen, industriellen und Sonderabfälle an zwei kantonalen Recycling- und Sortierwerken sortiert, die ESREC genannt werden. Von dort werden sie zur Abfallaufbereitungsanlage in Cheneviers transportiert. Das ESREC-Werk Chatillon übernimmt die organischen Garten- und Küchenabfälle, die dort zu Kompost verarbeitet werden, aus dem dann wiederum Biogas erzeugt wird.

Wir fördern eine nachhaltige Entwicklung



Optimaler Abfallstransport

Luftreinhaltung

Rauchemissionen

Flüssige Abfälle

Aufklärung und Stärkung der Öffentlichkeit

Vorbeugende Umweltschutzmaßnahmen


Wir optimieren die Energiegewinnung aus dem Abfall im Werk von Cheneviers


Heute werden 5% des Stromverbrauchs der Genfer Haushalte durch die Verbrennung von Abfällen erzeugt. Dies macht die Abfallaufbereitungsanlage in Cheneviers zu einem der wichtigsten Stromerzeuger im Kanton.